Aktuelle Beiträge

Smoker restauriert

  12:04 Uhr   1 Minuten zum lesen

Gestern konnte ich die Restaurierung meines Smokers abschliessen. Die neuen handgedrechselten Griffe von unserem Nachbarn lagen vor der Tür. Sehr schön.

Am 25.08.2016 kam der Smoker vom Sandstrahlen bei der Schlosserei Tragesser zurück. Sah quasi aus wie neu. Material ist überall noch top in Ordnung, nirgends durchrostungen oder sonstige gröbere Schäden.

Von außen wurde der Smoker mit einer 600 Grad Farbe von Nigrin lackiert. Für das Fahrgestell tat es normales Matt-Schwarz. Das komplette innere wurde nur mit Rapsöl eingepinselt.

Für die Kabel der elektronischen Thermometer hab ich noch einen kleinen Schlitz, links unter dem Deckel der Garraumklappe, eingeflext, damit die Kabel nicht eingeklemmt und beschädigt werden.

Ein Eimer zum Fett auffangen hängt ebenfall bereits dran.

Demnächst sollen noch zwei neue Grillroste folgen. Evtl. gibts irgendwann auch einen Ersatz für den angerosteten Thermometer. Und wenn ich einen alten LKW Schlauch irgendwoher bekomme, gibts daraus eine Gummi Bereifung für die Laufräder.

Letzte Woche gabs zum Test schonmal eine Bacon Beef Bomb und gestern eine Lammkeule, die mega zart und saftig war. Gefeuert wurde nur mit Buchenholz. Temperatur zwischen 105 und 125 Grad. Garzeit der Lammkeule etwas über 3 Stunden, plus 30 Minuten Ruhezeit in Alufolie.

Texas Ranger Smoker Restaurierung
Texas Ranger Smoker Restaurierung
Texas Ranger Smoker Restaurierung
Texas Ranger Smoker Restaurierung
Texas Ranger Smoker Restaurierung
Texas Ranger Smoker Restaurierung
Texas Ranger Smoker Restaurierung
Lammkeule Smoker

Dieser Artikel enthält Links zu Drittanbietern. Der Drittanbieter kann hierbei Cookies einsetzen, um die Herkunft des Aufrufs ausfindig machen zu können. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die Nutzung meiner Website. Externen Links sind mit einem () gekennzeichnet.

SIGMA Firmware Service

  17:50 Uhr   weniger als 1 Minuten zum lesen

Heute Mittag war ich in der Deutschland Zentrale von SIGMA, um bei meinen zwei SIGMA Objektiven ein Firmware Update machen zu lassen.

Wie sich im Urlaub (siehe Faedo im Trentino) raus stellte, funktionierten die Objektive an meiner Nikon D5300 nicht. Ein Firmware Update sollte das Problem beheben.

Nach dem Ausfüllen des Annahmescheins gabs einen Kaffee und die beiden Objektive gingen in die Reparatur Abteilung. Keine 15 Minuten später, ich hatte den Kaffee noch nicht einmal leer, hatte ich die Objektive schon wieder in Händen. Ein kurzer Check an der D5300 sowohl als auch an der D7100 zeigten keine Probleme mehr.

Daher ein großes Lob für diesen unkomplizierten, raschen und kostenlosen Service.

Dieser Artikel enthält Links zu Drittanbietern. Der Drittanbieter kann hierbei Cookies einsetzen, um die Herkunft des Aufrufs ausfindig machen zu können. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die Nutzung meiner Website. Externen Links sind mit einem () gekennzeichnet.

Ein sensationelles Bild...

  20:51 Uhr   weniger als 1 Minuten zum lesen

“Ein sensationelles Bild…” hies es kurz vor 20 Uhr im hessischen Fernsehen beim Wetter. Mein Bild vom Vollen doppelten Regenbogen hatte es zu “Alle Wetter” geschafft. Wie auch schon der Doppelte Regenbogen vor zwei Monaten.

Dieses mal haben es einige Leute mehr gesehen, und so gab es einige eMails, SMS und Anrufe.

Auch bei 500px gab es direkt etliche Likes.

Dieser Artikel enthält Links zu Drittanbietern. Der Drittanbieter kann hierbei Cookies einsetzen, um die Herkunft des Aufrufs ausfindig machen zu können. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die Nutzung meiner Website. Externen Links sind mit einem () gekennzeichnet.

Voller doppelter Regenbogen

  21:12 Uhr   weniger als 1 Minuten zum lesen

Voller doppelter Regenbogen über Groß-Umstadt. Aufgenommen mit einem Walimex 8mm Fisheye. Bild war am 22.08.2016 auch in der Sendung 'Alle Wetter' im HR zu sehen.
Voller doppelter Regenbogen über Groß-Umstadt. Aufgenommen mit einem Walimex 8mm Fisheye. Bild war am 22.08.2016 auch in der Sendung 'Alle Wetter' im HR zu sehen.

Gebraucht Smoker gekauft

  21:22 Uhr   1 Minuten zum lesen

Samstag vor einer Woche nur mal kurz im ehemaligen “Sperrmüll” Kleinanzeigen Magazin Quoka nach einem gebrauchten Smoker geschaut. Eigentlich war ich fest davon ausgegangen nicht fündig zu werden. Aber wie der Zufall so will: Ein Smoker zu verkaufen. Rund 75 km entfernt in der Nähe von Heidelberg.

Samstag dreimal telefonisch probiert und eine eMail geschickt. Kein Erfolg. Sonntag Vormittag dann endlich. Smoker ist noch da und soll wegen Umzug verkauft werden.

Schnell zwei kurze Bretter beim Nachbarn organisiert, um im Fall der Fälle das Gerät ins Auto laden zu können. Am Geldautomat vorbei und ab Richtung Verkäufer.

Dem Smoker sieht man seinen Aufenthalt im Freien die letzten Jahre an. Alles ist mit Rost überzogen. Bei 5mm Stahl sollte das nicht zu dramatisch sein. Der Preis stimmt und damit wechselt der Smoker den Besitzer. Verladung ins Auto ist auch problemlos. Der Kamin passt dank offener Leiterklappe am Auto auch mit rein.

Der Smoker ist ein Texas Ranger mit der Seriennummer 3894 und stammt ursprünglich aus der Schweiz, wo er von Landi vertrieben wird.

Mittlerweile ist der Smoker zum Sandstrahlen in der Schlosserei Tragesser in Gernsheim. Wenn alles klappt kann ich in mitte der Woche abholen und neu lackieren.

Texas Ranger Smoker Restaurierung
Texas Ranger Smoker Restaurierung
Texas Ranger Smoker Restaurierung

Dieser Artikel enthält Links zu Drittanbietern. Der Drittanbieter kann hierbei Cookies einsetzen, um die Herkunft des Aufrufs ausfindig machen zu können. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die Nutzung meiner Website. Externen Links sind mit einem () gekennzeichnet.