Aktuelle Beiträge

Gewitterfront

  14:43 Uhr   weniger als 1 Minuten zum lesen

Gewitterfront gestern Abend
Gewitterfront gestern Abend

Gestern Abend kurz vor halb neun, nach dem ein kurzer Gewitterregen vorbei war, gab es genau an der Gewitterfront den Ansatz eines Regenbogens. Dank der untergehenden Sonne im Rücken und optimaler Wolkenlücken lag der Regenbogen genau im Sonnenuntergangslicht.

Das Bild entstand noch während des Regen wodurch es einen leicht verrauschten Eindruck macht. Aufgenommen wurde es mit einer 1/400 Sekunde bei Blende 8 und ISO 1000 mit meiner Nikon D750 und dem Tamron SP 15-30mm F/2.8 Di VC USD Weitwinkel Objektiv bei 15mm Brennweite.

↗* Hinweis Affiliate Links

Dieser Artikel enthält Affiliate- und Werbelinks bzw. Banner zu bestimmten Drittanbietern. Mit diesen Links/Bannern generiere ich Einnahmen (Werbekostenerstattungen), wenn über diesen Link/Banner beim jeweiligen Drittanbieter eingekauft wird bzw. wenn dessen Seite aufgerufen wird.

Der Drittanbieter kann hierbei Cookies einsetzen, um die Herkunft der Bestellungen bzw. des Aufrufs ausfindig machen zu können. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die Nutzung meiner Website und begründet insbesondere keine Kaufverpflichtung. Solche Affiliate Links sind mit (↗*) gekennzeichnet.

Wetter Frosch

  09:17 Uhr   1 Minuten zum lesen

Wetter-Frosch am Koi Teich
Wetter-Frosch am Koi Teich

Gestern beim reinigen der Filteranlage am Koi Teich entdeckte ich einen unserer zahlreichen Frösche, wie er sich zum sonnen positionierte. Schnell die Pumpe und den Sauerstoff Kompressor abgestellt, um möglichst eine ruhige Wasseroberfläche zu bekommen. Dann ganz langsam die Kamera aus dem Haus geholt, um ihn nicht zu erschrecken.

Kamera war meine Nikon D7200 mit dem Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD G2 und zusätzlich dem Tamron Tele-Converter 1.4x. Damit ergibt sich an dem APS-C Sensor umgerechnet eine gesamt Brennweite von 1260mm. Das Bild entstand bei 1125mm (750mm * 1,5 Crop Faktor), 1/2500 Sekunde bei Blende 11 und ISO 3200.

Der Bildauschnitt ist original und das Bild wurde nur leicht in Lightroom bearbeitet. Der schwarze Hintergund ergab sich durch den Holzsteg am Rande des Koi Teich, der über dem Bildausschnitt verlaufen würde.

Über dem Stein ist leider eines der Kabel der Teich Beleuchtung zu sehen. Das ist mittlerweile schon unsichtbar verlegt, falls sich die Bild Situation nochmals ergeben sollte. Wäre aber auch mal eine gute Gelegenheit das in Photoshop raus zu retouchieren. :smile:

↗* Hinweis Affiliate Links

Dieser Artikel enthält Affiliate- und Werbelinks bzw. Banner zu bestimmten Drittanbietern. Mit diesen Links/Bannern generiere ich Einnahmen (Werbekostenerstattungen), wenn über diesen Link/Banner beim jeweiligen Drittanbieter eingekauft wird bzw. wenn dessen Seite aufgerufen wird.

Der Drittanbieter kann hierbei Cookies einsetzen, um die Herkunft der Bestellungen bzw. des Aufrufs ausfindig machen zu können. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die Nutzung meiner Website und begründet insbesondere keine Kaufverpflichtung. Solche Affiliate Links sind mit (↗*) gekennzeichnet.

Corona streicht die Segel

  16:21 Uhr   2 Minuten zum lesen

Aufgrund der aktuellen Coronapandemie findet das 1. GHK Multivisionsfestival erst am 13. März 2021 statt. Die Karten behalten ihre Gültigkeit.

Am Samstag 13.3.2021. Einlass ab 17:00 Uhr.

Maritime Kurzweil wird Ihnen in dieser Premierenveranstaltung der Gernsheimer Hochseekameradschaft e.V. garantiert. Auf einer ca. 30 qm großen Leinwand werden zwei außergewöhnliche Beiträge präsentiert. Im Rahmenprogramm werden neben Speisen und Getränken umfangreiche Informationen zum Thema Offshore-Segeln angeboten.

Weiter lesen →