Erstes Mittagessen

Es gibt die erste Suppe der Talfahrt. Kartoffelsuppe mit Würstchen. Die Würstchen waren eigentlich für Schweden in einigen Wochen geplant.

Loreley vorbei

Small

Die Loreley ist erfolgreich passiert. Das Wetter wird zunehmend besser. Die ersten sitzen im T-Shirt da. Die Sonnencreme macht die Runde.

Assmanshausen

Small

Es wird endlich warm. Assmanshausen haben wir gerade passiert. Auf dem Rhein ist die Hölle los. Scheint das jeder das Wetter ausnutzt.

Frühstück

Small

Das zweite Frühstück ist durch. Grad eben haben wir die Brücke in Mainz passiert.

Abgelegt

Pünktlich gegen 08:05 Uhr konnten wir heute zur Talfahrt aufbrechen. Bislang ist es noch recht frisch. Mehr im Laufe des Tages. Jetzt kommt erst mal der Ableger.

Einkauf erledigt

Small

Der Einkauf der Lebensmittel ist abgeschlossen. Grob macht es bislang 5 Euro pro Tag und Nase.

Grillsaison eröffnet

War klar das die Sonne verschwindet wenn ich den Grill anschmeisse. Jedenfalls hat das leichte angrillen funktioniert und geschmeckt.

P.S.: Und 4 neue Spargel haben das Licht der Welt erblickt.

Moby Dick bereit zur Talfahrt

Nachdem die Moby Dick III den Winter im Gernsheimer Hafen verbracht hat, ist sie nun bereit für die anstehende Talfahrt, die am Samstag beginnt. Dies ist der erste Artikel, der diese Talfahrt zum 25 jährigen Jubiläum dokumentieren soll.

Erste eigene Spargel Ernte

Small

Nach drei Jahren der Anzucht war es am letzten Sonntag endlich soweit. Mein erster Spargel hatte das Licht der Welt erblickt und konnte geerntet werden.

Voller Genuß wurde er lecker in der Pfanne angebraten und dann direkt in die Tonne gehauen. Bis auf 3-4 cm am Kopf war er holzig und daher nicht unbedingt essbar. Nun gut die Spargelzeit hat ja erst begonnen und wir warten mal was die nächste Ernte bringt.

Zweites Halb Hochbeet fertig

Small

Letzten Sonntag konnten wir bei bestem Wetter endlich unser zweites Hochbeet fertig bauen. Eigentlich ist es mit der Höhe ja nur ein Halbhochbeet.

Jetzt fehlt nur noch die nötige Erde und der Bepflanzung steht nichts mehr im Wege.