Erste Reparaturen

Mein Doblo hat nun 9069km drauf und seine erste Reparatur hinter sich. Neben der losen Armstütze am Fahrersitz, sollte auch das Flexrohr, was durch Geräusche auf sich aufmerksam gemacht hat getauscht werden.

Die Armstütze ist fest, aber ein leichtes Rasseln ist nach dem Anlassen immer noch zu hören. Ich hoffe mich zu täuschen und fahr erstmal vom Hof des Händlers.

Super Moto WM St. Wendel 2006

Kein Bericht und die Bilder leider noch nicht online.

Super Moto Training Hockenheim 2006

Bei bestem Wetter fand gestern das von Achim Trinkner ausgerichtete Training im Fahrerlager des Hockenheimringes statt. Die flüssig angelegte Strecke machte durchweg Laune und die driftende Zunft hatte einige Stellen an denen das möglich war.

Das Fahrefeld teilte sich nach eigenen Enschätzungen in zwei Gruppen auf, den Racern und den Hobby Fahrern. Die Gruppen wechselten sich alle 20 Minuten ab.

Mit Jochen Jasinski war auch ein Prestige Fahrer bei den Racern unterwegs. Bilder zum Training gibts hier in meiner Galerie.

Weiter lesen →

Wetty auf WM Kurs!

Die Nenngebühr ist abgebucht und eine handvoll Plätze wohl noch frei. Daher geh ich davon aus, dass ich am Freitag, den 08.09.2006, in St. Wendel in der Regional Klasse an den Start gehe. Damit dann quasi im Vorprogramm der SuperMoto-WM vom 08.-10. September 2006 zu finden bin und mir die WM Strecke unter die Räder nehme.

Das Flexrohr ist es

Gerade eben hab ich meine Doblo aus der Werkstatt geholt. Das was in kaltem Zustand so klappert kommt vom Flexrohr. Es wird nun bestellt, und wenn es da ist ausgetauscht.

Training in Hockenheim

Soeben hab ich mich für das Training mit Achim Trinkner auf dem Hockenheimring am 04.09.2006 angemeldet. Damit ich wenigstens nochmal gefahren bin, bevor ich am 8. in St. Wendel auf der WM Strecke unterwegs bin.

Alles feiert

Es ist Dienstag der 15. August 2006. Die Metano in Genua ist gleich gefunden. Allerdings hat sie zur Abwechslung gerade heute geschlossen. Von daher tanken wir mal wieder für 20€ Benzin. Vom Tankwart erfahren wir, dass heute Feiertag sei, und daher mehr oder weniger alles geschlossen hat.

Wir wir dann versteckt in einem unserer Reiseführer finden, ist heute Maria Himmelfahrt, das Highlight im Sommer, an dem ganz Italien ans Meer fährt.

Alle guten Dinge sind drei

Knapp 93km weiter versuchen wir mal wieder per Navigation eine Metano anzulaufen. Wie schon gehabt, gibts am Ziel alles, nur nicht das was wir gesucht haben. Eigentlich schon auf der weiterfahrt, sehen wir ein Hinweisschild auf die Tankstelle. Ein paar Ecken weiter finden wir sie dann auch. Zu dem Punkt nach der Navigation ist das allerdings eine erhebliche Abweichung.

Weiter lesen →

Metano die zweite

Wenn es mal läuft, dann läuft es. Dank Metano Karte steuern wir nach 190km die nächste Metano Tankstelle an. Hier ist richtig was los.

Die erste Metano

Nach der Fahrpause am Sonntag, suchen wir am Montag wieder eine Metano. Mittlerweile fahren wir auch schon auf der Benzin Reserve. An einer Tankstelle nach der Metano gefragt erhalten wir die Antwort, dass diese wohl geschlossen bzw. zu gemacht hätte. Mit der Antwort gehen wir erstmal in einem Supermarkt zum einkaufen und fragen dort nochmal erfolglos. Zufällig seh ich auf dem TomTom aber das Metano Symbol und wir lassen uns von der Navigation leiten. Tatsächlich, eine Abbiegung weiter ist eine Metano Tankstelle, die sogar offen hat. Trotz leeren Tanks gibts nur knappe 16kg Erdgas.