Longyearbyen Tromsö 2010 Bilder

Alle Bilder des Segeltörns Longyearbyen Tromsö.

Der Spitzbergen Törn endet zwar hier, aber es ging gleich weiter mit den Lofoten

Weiter lesen →

Bodö

Small

Nach einem Mittagessen halt in Kjerringöy gings bei schlechtem Wetter mit Motor weiter nach Bodö.

Samstag Abend gings nach dem Essen in die Hotel Bar des Radisson, die oben im letzten Stockwerk ist. Bei schönem Wetter hätte man hier einen grandiosen Ausblick. Nach einem Cocktail stürzten wir uns ins Taghelle Nachtleben.

Heute am Sonntag ist bestes Wetter mit unglaublichen 18 Grad. Wir nutzten das um mit Arctic Rib eine Schlauchboottour zu den Saltstraumen zu fahren. Dort lassen sich enorme Wasserstrudel bestaunen, die durch die Tide entstehen.

Heute Abend gehts ins Steakhouse zum essen und Fußball schauen. Morgen früh kurz nach fünf klingelt dann der Wecker und es geht zurück nach Deutschland.

Helnessund

Die Überfahrt von den Lofoten fing mit gutem Wind an. Der ging dann zurück und änderte leicht die Richtung, womit wieder die Machine zum Einsatz kam.

Die Nacht verbrachten wir in Helnessund. Nach dem Essen an bord, ging es zur einer Fotossesion mit der untergehenden Sonne. Leider sollte der Tiefstand hinter einem Berg liegen.

Im Ortspub gabs dann noch einen Schlummer Cocktail.

Derzeit sind wir unter Motor nach Kjerringöy unterwegs. Dort gibt es einen kurzen Halt, bevor wir nach Bodö weiter fahren.

Nusfjord

Small

Haben die Nacht im Nusfjord verbracht. Hier kommen quasi stündlich Touristenbusse an und werden durch den Ort geführt. Heute früh hat es geregnet. Nachdem die Sonne raus kam, haben wir den Hausberg bestiegen.

Weiter lesen →

Trollfjord

Gestern ging es bereits um 04:00 Uhr los. Strömungs und Wind bedingt war das notwendig um in den Trollfjord zu gelangen.

Ausgangs Trollfjord war uns das Angelglück hold.

Zielhafen war dann Svolvaer, wo wir in einem Pub Fußball schauten.

Gestern und heute früh hatten wir strahlend blauen Himmel. Quasi die erste chance für kurze Hosen.

Stokmarknes

Gestern wurde erfolgreich ein Angelstop eingelegt. Die letzte Nacht verbrachten wir in Stokmarknes. Heute Mittag ging es dann an einen anderen Liegeplatz, um das Hurtigrouten Museum zu besuchen.

Jetzt werden die Fische zubereitet. Die Nacht werden wir auch hier verbringen. Heute Abend erstmal hier Fußball schauen.

Morgen gehts dann ab in den Trollfjord und dann weiter nach Svolvär.

Fahrt nach Andenes

Gestern Abend waren wir gegen 21:30 Uhr in Harstad. Zum essen waren wir im Egon.

Heute früh war gegen 08:50 Uhr Abfahrt nach Andenes zum Whale watching. Der Wind steht allerdings ungünstig, womit wir jetzt wohl beidrehen, und zum Trollfjord Kurs nehmen. Wale gabs aus einiger Ferne eben schon zu sehen.

Lofoten - Crewwechsel Tromsö

Am Freitag Abend gegen 18:10 Uhr landete der Flieger mit dem Jugendtörn. Wie fast zu erwarten war, waren die Jungs von der Kleidung her den über 30 Grad in Deutschland angepasst. Die 10 Grad in Tromsö waren da ein leichter Kälteschock.

Weiter lesen →

Tromsö

Gestern Mittag gegen 14:30 Uhr war es soweit. Wir haben Tromsoe erreicht. Nach Diesel tanken (Achtung, nur Barzahlung!) und Wasser fassen, konnten wir anlegen.

Nach dem üblichen Anleger, ging die Mannschaft ins benachbarte Hotel zum Duschen. Dort gibts dann einen Zimmer Schlüssel, um in einem normalen Hotelzimmer das Bad benutzen zu können.

Weiter lesen →

Überfahrt nach Norwegen

Kurz vor 24 Uhr legten wir von der Bäreninsel ab. Die Überfahrt nach Norwegen fand zum größten Teil mit Motor statt. Wir hatten quasi aus allen Richtungen null Wind. Die zwei Tage gingen wir 4 Stunden am Tag und 3 Stunden in der Nacht Wache.

Die letzten paar Stunden vor Norwegen konnten wir dann endlich wieder die Segel setzen.

Im Grunnfjord gingen wir nochmals für eine Nacht vor Anker.