Jekyll Erweiterungen

Einige Tipps von dieser Seite sind auch hier in meine Seite mit eingeflossen.

Jekyll Erweiterungen

Webpagetest

http://www.webpagetest.org/

Testen der Website Geschwindigkeit.

Webpagetest

Photoduino

http://www.photoduino.com

Ein Kameracontroller auf Arduino Basis, bei dem sich verschiedene Sensoren anschliessen lassen, die dann die Kamera auslösen.

Photoduino

Disqus load on demand

http://blog.yjl.im/2012/04/let-your-readers-decide-when-to-load.html

Hier endlich die Lösung, wie sich Disqus per Button laden läßt und damit die Ladezeit der Seite nicht beeinflußt wird.

Disqus load on demand

Logitech iPad Case

Das Logitech iPad Case hatte ich schon länger im Auge. Bislang war mir der Preis von fast 90.-€ allerdings etwas zuviel.

Per Zufall stieß ich auf ein Super Schnäppchen bei EDV-Buchversand, welche das Keyboard für 39.- € anboten. Einzige Bedingung: man muß einen Anwenderbericht schreiben, was ich hiermit getan hab.

Weiter lesen →

Moby Dick III Inbetriebnahme 2012

Bilder des der Moby Dick III Inbetriebnahme 2012, mit neuem Überwasser Anstrich.

Weiter lesen →

Aufräumen und zurück

Nach restlichen Aufräumaktionen geht es Sonntag Vormittag zurück nach Gernsheim.

Räucherfisch in Kappeln

Die Arbeiten sind soweit abgeschlossen und wir starten Richtung Kiel. In Kappeln machen mir eine kurze Rast bei frisch eingekauftem Räucherfisch.

Das Wetter ist gut und der Wind bestens. Mit voller Besegelung und teils über 10 Knoten kommen wir gut voran.

In Schilksee können wir einen Liegeplatz recht weit vorne am langen Steg ergattern.

Wässerung

Es geht früh los. Kurz nach 08:00 Uhr starten die Vorbereitungen um die Moby Dick III wieder ins Wasser zu heben. Der schwarze Überwasseranstrich glänzt hervorragend.

Die Wässerung klappt ohne Probleme und wir verholen an einen uns zugewiesenen Steg. Bei bedecktem Himmel, mit teilweise Niesel und teilweise stärkerem Regen, beginnen wir die restlichen Arbeiten.

Da der Steg eigentlich ein reservierter Liegeplatz ist, und das Boot einen Tag früher eintrifft, müßen wir nochmal umlegen.

Das Segel anschlagen klappt für das erste mal recht gut. Der Einbau der neu gepressten Wanten verzögert sich enorm, da die Aufnahmen von der Stärke her nicht passen. Flex und Feile müßen zur Hilfe genommen werden.

Überführungstörn 2012

Small

14:00 Uhr Abfahrt in Gernsheim . Am Donnerstag Abend ca. 19:30 Uhr kamen wir in der Werft an. Da wurden gerade die Moby Dick III Schriftzüge angeklebt. Wie sich den nächsten Tag raus stellte, leider zu falschen Seite geneigt.