Umgestellt auf Octopress

Nachdem am Wochenende die letzten meiner Bilder auf meinen flickr Account gewandert sind und so in die Galerien integriert werden konnten, läuft diese Website nun komplett unter Octopress.

Alle Artikel sind nun einfache Textdateien, aus denen dann durch ein Ruby Skript statische HTML Seiten generiert werden.

Party Time Galerie

Eine Ära geht zu Ende.

Thomas Wetterer, Es war einmal

Bilder, die nicht unbedingt für die Öffentlichkeit gedacht sind. Username ist das erste Wort und Password das zweite Wort unseres ehemaligen Kegelclubs, jeweils klein geschrieben. 

Wer Probleme beim Login hat, schickt mir am besten eine Mail...

Nachdem diese Seiten hier nun nahezu komplett auf statisch generierte Seiten durch Octopress umgestellt sind, gibt es kein Login mehr und folglich auch keinen durch Passwort geschützen Bereich für die alten Party Time Bilder.

Wer sie nochmal sehen will, der kann sich ja bei mir melden und ich schau mal was ich machen kann.

mxtoolbox.com

http://mxtoolbox.com/

Nützliche Seite, wenn man die MX Einträge einer Domain überprüfen will, oder ob die Domain irgendwo auf einer Blacklist steht.

Einmal Orkneys und zurück

Samstag Abend waren wir in einem Pub zum Essen und anschliessend haben wir geschaut was in Kirkwall sonst so los ist. Da die Pubs wohl alle gegen 00:00 Uhr schliessen und nur der örtliche Nightclub/Disco bis 01:30 Uhr auf hatten, welchen wir uns ersparten, waren wir frühzeitig auf Boot und hatten noch eine Mitternachtssuppe.

Weiter lesen →

Lynnfield und Highland Park

Gestern Abend waren wir quasi beim vorgezogenen Abschlußessen im Lynnfield Hotel and Restaurant. Das Essen war hervorragend. Vor und nach dem Essen genehmigten wir uns im bequemen Kaminzimmer jeweils einen Drink. Für das noble Ambiente fand ich mich mit meinem St. Pauli Pulli fast etwas underdressed. Jedenfalls kam der Restaurant Manager irgendwann freudestrahlend auf mich zu und zeigte mir seinen St. Pauli Schal und sein Trikot. Endlich war mal jemand in seinem Restaurant, der St. Pauli kannte. Als ich ihm sagte das ich das nur aus Spaß trage ohne Fußballfan zu sein, lachte er und erwiederte, das er normal auch eher einem schottischen Verein nahe stehen würde.

Weiter lesen →

Letzter Segeltag

Heute konnten wir bereits kurz vor sieben Uhr von Westray nach Kirkwall aufbrechen. Nach ein paar kurzen erfolglosen Angelstopps waren wir um 13 Uhr in Kirkwall.

Weiter lesen →

Kürzester Linienflug der Welt

Gestern Mittag ging es mit der Fähre nach Papa Westray. Dort wanderten wir an der nicht ganz so hohen Steilküste entlag, bis wir an den Abzweig zum Airfield gelangten. An der Straße lag auch das Community Center, bestehend aus einem Lebensmittelladen und einer Art Jugendherberge mit zwei Doppelzimmmer, zwei Küchen und einem Aufenthaltsraum. Dort war Selbstversorgung angesagt. Sprich Kaffee mußten wir selbst kochen und danach auch abspülen. Es stand auch noch etwas Kuchen bereit. Für das ganze wurde dann eine freiwillige Spende erwartet.

Weiter lesen →

Westray Tour

Bei unserer kurzen Wanderung heute Vormittag, haben wir den Busfahrer des öffentlichen Shuttlebuses getroffen. Nach kurzer Verhandlung hat er uns Angeboten uns heute Mittag für 2-3 Stunden über die Insel zu fahren und uns die Highlights zu zeigen.

Weiter lesen →

Überfahrt nach Pierowall

Nach dem Wetterbericht von gestern war gestern der letzte Tag mit Wind aus Süden. Daher nutzten wir die Chance unter Segel nach Pierowall auf Westray zu kommen. Problem dabei war, dass wir die Strömung gegen uns hatten. So machten wir zwar 7-8 Knoten durchs Wasser, aber teilweise nur 2 Knoten über Grund.

Weiter lesen →

Fahrt nach Kirkwall

Gestern hatten wir die Nordsee in allen Variationen. Mittags war es spiegelglatt mit blauem Himmel und Sonne und null Wind. Dann kam Wind auf und die Post ging wieder mal ab. Windstärken 7 bis 8 hatten wir dann die Nacht durch von achtern. Mächtig Kurbeln an der Pinne war angesagt. Lohn der Arbeit waren Geschwindigkeiten jenseits der 10 Knoten.

Weiter lesen →