Land in Sicht

Gestern war wieder den ganzen Tag Motor angesagt. Zum Abend gab es auf dem kräftig schaukelnden Boot Gulasch mit Reis.

Heute Nacht konnten wieder Segel gesetzt werden. In der Dämmerung war dann auch Barbados in Sicht.

Bei teils 20 Knoten Wind gehts nun schnell unserem ersten Ziel entgegen.

Dieser Artikel ist Teil der Serie: 2016-11-11-atlantik-ueberquerung-2016
Lesen Sie weiter: Barbados