Markt in Bastia und Spoletto

Wochenmärkte in Italien können Interessant sein. Daher ging es heute erstmal nach Bastia. Der Markt bot hauptsächlich Klamotten. An einem Stand gab es auch Haustiere. Also Wellen- und Nymphensittiche, Kanarienvögel, Hamster, Chinchillas, Fische und Schildkröten.

Irgendwelche Spezial Küchenutensilien oder Werkzeuge etc. gabs nicht. Also ging es direkt weiter nach Spoletto. Auch dort war Markt, aber es bot sich ein ähnliches Bild wie zuvor. Wir beschränkten uns auf ein Porcheta Panini.

In Spoletto lassen sich die Wege in der Stadt per unterirdischer Rolltreppen verkürzen. Gerade bei der derzeitigen Temperatur von rund 38 Grad eine angenehme Sache

Spoletto
Spoletto

Nach einem kurzen Stadtbummel gings zurück zur Unterkunft und dort für den Rest des Tages an den Strand.

Dieser Artikel ist Teil der Serie: 2016-07-16-umbrien-2016
Lesen Sie weiter: Perugia und Öl