Ijmuiden

Gestern ging es nach Ijmuiden. Der Wind kam anfänglich zu sehr auf die Nase, womit wir einmal kreuzten mussten um Höhe zu gewinnen.

Der vom Hafenmeister genannten Stege waren allerdings nur für Yachten bis 14m. Wir haben uns dann einfach einen anderen freien Steg gesucht. Wahrscheinlich hatten wir am Telefon die Aussage falsch verstanden das wir uns an die genannten Plätze legen können, sondern es war wohl gemeint, überall bis auf die genannten Plätze.

Gestern Abend wurde der Relings Grill montiert und es gab Spiesse und Steaks vom Grill. Danach ging es in die letzte offene Strandbar, wo wir als einzige Gäste noch Fußball schauten.

Jetzt wollen wir per Bus nach Amsterdam.

Dieser Artikel ist Teil der Serie: 2014-06-07-englischer-kanal-2014
Lesen Sie weiter: Amsterdam