Erster Tag Aberdeen

Gestern Abend gab es nochmal Lobster direkt vom Kutter. Das Kilo zu 10 Pfund. Kurz vorm Essen mußten wir noch einmal unseren Standort verlegen. Das Fährboot an dem wir lagen, das angeblich nur alle paar Tage bewegt wird, mußte gestern plötzlich weg. Nun liegen wir gegenüber an einer kleinen Arbeitsplatzform. Auch hier gibts kein Wasser und keinen Strom und auch sonst weder Toiletten noch Duschen.

Heute Vormittag waren wir kurz beim Stadtbummel und hab uns im örtlichen Gym für 3 Tage angemeldet. Da soll die Crew die nächsten Tage körperlich Fit gemacht werden. Bzw. wer kein Eisen stemmen will, kann sich ja rein aufs Duschen beschränken.

Gleich gehts nochmal in die Stadt um uns das Annie Lennox Haus anzuschauen. Evtl. was für morgen auszumachen und dan abschliessend im Gym zum duschen vorbei zu schauen.

Dieser Artikel ist Teil der Serie: 2012-08-25-orkney_inseln_2012
Lesen Sie weiter: Speyside