110sm nach Peterhead

Gestern früh war ablegen um 05:00 Uhr. Geplantes Ziel war Buckie. Nachdem das Wetter ganz gut war und der Wind aus SW/SSW kam entschlossen wir uns dazu gleich nach Peterhead zu fahren. Auf dem Kurs nach Peterhead kam der Wind dann von ca. 60 Grad und so konnten wir die hälfte der Strecke per Segel zurück legen. Teilweise mit über 10 Knoten über Grund.

Gegen 22:30 Uhr erreichten wir die Marina in Peterhead. Bei Dunkelheit war die enge Hafeneinfahrt etwas schwieriger auszumachen. Zum Glück war es Windstill und so konnten wir bis auf den Verlust eines Kugelfenders ohne Probleme anlgen. Der Kugelfender konnte dann aber mittels Beiboot geborgen werden.

Heute werden wir mal durch Peterhead streifen und noch etwas einkaufen. Dann das Wetter checken und sehen ob wir morgen nach Aberdeen können.

Dieser Artikel ist Teil der Serie: 2012-08-25-orkney_inseln_2012
Lesen Sie weiter: Ankunft Aberdeen