Glen Affric

Gestern gab es einen Landausflug mit Ziel Glen Affric. Da wir zu zehnt sind, mußten zwei Leihwagen angemietet werden. Da es hier nur wenige Straßen gibt, klappte die Navigation per Karten ohne Probleme.

Die drei angesteuerten Aussichtspunkte wurden alle nur kurz besucht. Die hier in Massen vorkommenden Stechfliegen, auch Midges genannt, machten längere Aufenthalte im Freien quasi zu nichte. Pech das wir das bereits in Edinburgh gekaufte Jungle Spray auf dem Boot zurück gelassen hatten.

Nach Ben Affric ging ein teil der Mannschaft zum rasten, und vier schauten sich noch Urquhart Castle, direkt am Loch Ness an. Bei Burg besteht nur noch aus ein paar Mauern und einem Turm, sowie viel gepflegtem Rasen. Die Meinung ob sich das für 7,40 GBP gelohnt waren gingen daher auch weit auseinander.

Ich fand es soweit nicht schlecht und es gab einige lohnende Fotomotive.

Der Abend wurde im Restaurant Waterfront begonnen und endete dann mit dem Abschluss an Bord.

Dieser Artikel ist Teil der Serie: 2012-08-11-schottland-2012
Lesen Sie weiter: Crew Wechsel