Boots Crash

Am Loch Lochy ist ein Bootsverleih für Hausboote, mit denen man Urlaub auf dem Kanal verbringen kann. Führerschein etc. ist dafür nicht notwendig. Die Einweisung besteht quasi darin mit dem Verleier einmal durch die Schleuse zu fahren und oben fest zu machen.

Das Wetter ist extrem gut und wir nahmen das Frühstück an Deck ein.

Das Leihboot hinter uns ist gestern schon durch unsanfte Landung am Steg aufgefallen. Das ablegen vorhin endete mit einem gröberen Crash. Erstmal ging das Boot von alleine los, bevor der Mann der Familie an Bord am Steuer stand. Nachdem er das erreicht hatte gings unter den Angstschreien der Kinder trotzdem auf der andern Kanalseite erstmal in ein Segelboot. Nach wilden Manövern wurde die andere Yacht nochmal rückwärts gerammt, dann ans Ufer geknallt. Beim erneuten vorwärts wurde dann die halbe Reling der Yacht abgerissen.

Beim erreichen der Kanalmitte war dann auch der Besitzer der gerammten Yacht an Deck und forderte dann den anderen zum stoppen auf. Das hat dann auch irgendwie funktioniert.

Schlußendlich ging das ganze so aus, dass der Verleiher das Boot zurück fuhr. D.h. der Urlaub auf dem Kanal war für die Familien wohl schon rum bevor er begonnen hatte.

Dieser Artikel ist Teil der Serie: 2012-08-11-schottland-2012
Lesen Sie weiter: Fort Augustus