Edinburgh

Die Zugfahrt nach Edinburgh verlief ohne Wartezeit. Der Zug war allerdings mehr oder weniger voll besetzt. Wir konnten aber doch noch 5 Plätze nahe beieinader finden.

In Edinburgh ist gerade Festival vom 03.-23. August. Dementsprechend ist hier die Hölle los. Ständig ist irgend eine Straße gesperrt und alle möglichen Straßenkünstler treten auf. In diversen Pubs und Locations gibts Comedy und Artistik.

Am Samstag gabs zweimal italienische Küche bei “Jamie’s Italien”.

Da wir alle recht früh aufgestanden waren, gings Samstag auch recht früh zu Bett.

Sonntag war Sightseeing mit Besichtigung der Britannia und Besuch des Whisky Museums. Der abendliche Abschluß dann im Scotsmen Pub.

Gerade sitz ich mit unserem Smut beim English Breakfast. Der Rest der Crew scheint irgendwo anders zu sein.

Jedenfalls geht nun auch gleich unser Taxi.

Dieser Artikel ist Teil der Serie: 2012-08-11-schottland-2012
Lesen Sie weiter: Reifenpanne