Bäreninsel

Heute früh ging es erst mal rund um die Südspitze der Bäreninsel, um einen Platz zum anlanden zu finden. Aufgrund der Windrichtung drehten wir jedoch bald um und versuchten bei Bätvika, einem kleinen Fluß incl. Bucht unser Glück. Das anlanden funktionierte und wir konnten Rolf Stange absetzen. Wir nutzten die Chance für einen Landgang.

Mittlerweile ist es 21 Uhr, es gibt demnächst Abendessen und dann geht es los nach Tromsö.

Dieser Artikel ist Teil der Serie: 2010-06-20-longyearbyen-tromsoe-2010
Lesen Sie weiter: Überfahrt nach Norwegen