Wieder zurück

Small

Kurz nach fünf klingelte bereits der Wecker für den ersten Teil der Crew. Viertel vor sechs holte uns das Taxi bei bestem Wetter ab und brachte uns zu dem nahegelegenen Flughafen. Nach einem Kaffee und einem kleinen Frühstück ging dann der Flug zurück. Die Heimat hat uns wieder. Trotz schlechtem Wetter und Wind aus der meist falschen Richtung, war es trotzdem ein weiterer gelungener Jugendtörn.

Dieser Artikel ist Teil der Serie: 2009-05-21-jugendtoern-norwegen-2009
Das war der letzte Artikel der Serie: 2009-05-21-jugendtoern-norwegen-2009