Ucluelet

Heute gings von Tofino nach Ucluelet. Auf dem Weg dorthin haben wir mehrere kleine Abstecher gemacht. Der erste war zum Radar Hill. Ein Hügel, der im Krieg eine Radarstation beherbergte. Eigentlich soll der Ausblick hier nicht schlecht sein. Allerdings hat es grad erst aufgehört zu regnen und es ist neblig. Man sieht nicht das geringste.

Dann gings zu Schooners Cove. Über einen rund 1100 Meter langen Holzsteg, mit zahlreichen Treppen, gehts durch den Wald zum Strand. Ein schöner Weg. Als wir am Strand ankommen, hat es endlich aufgehört zu regnen und die Sonne sucht sich Ihren Weg. Den Weg den wir gekommen sind müßen wir auch wieder zurück. Mit dem Auto geht es weiter zu Long Beach. Wie der Name schon dtsagt ein  kilometerlanger Strand. Hier tummeln sich Surfer (Wellenreiter). Es liegt noch etwas Nebel über dem Strand. Die Wellen sind wohl auch noch nicht so wie sie sein sollen und daher ist kaum einer auf den Wellen zu finden.

Wir fahren weiter nach Ucluelet um uns erstmal um einen Platz für die Nacht zu kümmern. Der Platz liegt direkt an der Stadt und direkt am Hafen. Der Campground ist hundert mal besser als der letzte und kostet nur die Hälfte. Nachdem wir den Platz gesichert haben, fahren wir nochmal mit dem Wohnmobil quasi zum anderen Ende der Stadt. Dort gehts nochmal auf einen Trail endlang der Küste, vorbei an einem Leuchtturm.

Wieder zurück am Campingplatz, klemm ich das Wohnmobil an. Wir wollen nochmal Essen gehen und machen uns zu Fuß auf zur Canadian Princess. Ein Schiff das hier wohl fest vor Anker liegt, und auf dem ein Restaurant eingerichtet ist. Als Vorspeise gibts Jakobsmuscheln in Speck eingerollt. Hauptspeise ist Lachs mit Apfelkompott. Nicht jedermanns Geschmack, aber es ging. Nachspeise war ein Vanilleeis, sowie ein Bratapfel mit Vanilleeis. Der Kellner war aus dem französchen Teil Kanadas. Er arbeitet hier nur in seinen Ferien. Das er nicht wirklich Fit war, hat man gemerkt. Aber er war nett.

Nach dem Essen gehts wieder zurück zum Camper. Dort gönnen wir uns noch eine Flasche Wein im Freien und gehen dann zu Bett.

www.uclueletcampground.com

www.canadianprincess.com

Dieser Artikel ist Teil der Serie: 2008-06-22-kanada-2008
Lesen Sie weiter: Chemainus