Super Moto Schaafheim 2005

Im Zeittraining machte mein Motor mit üblen Geräuschen auf sich aufmerksam. Womit das Rennwochenden frühzeitig sein Ende fand.

Nach entfernen des Kupplungsdeckels kamen die ersten Metallteile zum vorschein. Das Lager hinter dem Kupplunkskorb hatte sich zerlegt. In der Hoffnung, dass nichts sonst weiter in Mitleidenschaft gezogen wurde, sollte das erneuern des Lagers den Motor wieder zum laufen bringen.

Damit wär ich dann am Donnerstag in Bensheim am Start. Wenn nicht, müßte ich auf meine Strassen KTM zurück greifen, und die wieder Rennfertig machen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Schaun wir mal.

Bilder

dscn7403.jpgdscn7404.jpgdscn7405.jpgdscn7406.jpgdscn7407.jpgdscn7408.jpgdscn7409.jpgdscn7410.jpgdscn7411.jpgdscn7412.jpgdscn7413.jpgdscn7414.jpgdscn7415.jpgdscn7416.jpgdscn7417.jpgdscn7418.jpgdscn7419.jpgdscn7420.jpgdscn7421.jpgdscn7422.jpgdscn7423.jpgdscn7424.jpgdscn7425.jpgdscn7426.jpgdscn7427.jpgdscn7428.jpgdscn7429.jpgdscn7430.jpgdscn7431.jpgdscn7432.jpgdscn7433.jpgdscn7434.jpgdscn7435.jpgdscn7436.jpgdscn7437.jpgdscn7438.jpgdscn7439.jpgdscn7440.jpgdscn7441.jpgdscn7442.jpgdscn7443.jpgdscn7444.jpgdscn7445.jpgdscn7446.jpgdscn7447.jpgdscn7448.jpgdscn7449.jpg