Super Moto Heilbronn 1999

Lange genug Sprüche gemacht, dass ich mal ein Super Moto Rennen mitfahren würde. Nach zweimal Montagsnachmittagstrainings auf der Schaafheimer Kartbahn sollte es dann am 04.07.1999 in Heilbronn soweit sein. Ziel war es mindestens Vorletzter zu werden und nichts großartig zu zerstören. Weder am Material, noch an mir :smiley:

Original

Dann mal alles abgeschraubt, was man fürs Rennen nicht braucht. Alle Schrauben, die was mit Öl zu tun haben, gesichert. Und alle Entlüftungsschläuche in einen mindestens 250 ccm großen Behälter geleitet.


Original

Der offene Luftfilterdeckel, sowie der umbedüste Originalvergaser sollen, in Verbindung mir einem DAM Endtopf, für die nötige Leistung sorgen. Und außerdem ist 42 ja die Antwort auf alle Fragen.


Original

Alles dann in den FIAT Fiorino ohne Beifahrersitz verladen und Samstags zur technischen Abnahme nach Heilbronn gefahren. Danach wieder nach Hause gedüst. Sonntags dann früh morgens wieder zum Ort des Geschehens.


Original

Sonntags Morgens ziemlich früh im noch verschlafenen Fahrerlager.

Original

Gleich solls losgehen. Daher an einem der heißesten Tage 1999 in die Lederkombi geschlüpft um mal Gas zu geben.

Bilder

001_g.jpg002_g.jpg003_g.jpg004_g.jpg005_g.jpg006_g.jpg007_g.jpg008_g.jpg009_g.jpg010_g.jpg011_g.jpg012_g.jpg013_g.jpg014_g.jpg015_g.jpg016_g.jpg017_g.jpg018_g.jpg019_g.jpg020_g.jpg021_g.jpg022_g.jpg023_g.jpg024_g.jpg025_g.jpg026_g.jpg027_g.jpg028_g.jpg029_g.jpg030_g.jpg031_g.jpg032_g.jpg033_g.jpg034_g.jpg035_g.jpg036_g.jpg037_g.jpgbild01.jpgbild02.jpgbild03.jpgbild05.jpgbild06.jpgbild07.jpgbild08.jpgbild09.jpgbild10.jpgbild11.jpgbild12.jpgbild13.jpgbild14.jpgbild15.jpgfahrerlager1.jpgfahrerlager2.jpgi_000001.jpgi_000002.jpgi_000003.jpgi_000004.jpgi_000005.jpgi_000006.jpgi_000007.jpgi_000008.jpgi_000009.jpgi_000010.jpgi_000011.jpgi_000012.jpgi_000013.jpgi_000014.jpgi_000015.jpgi_000016.jpgi_000017.jpgi_000018.jpgi_000019.jpgktmli.jpgktmre.jpgtransport.jpg